Servicepartner von KIA

Reifen

Warum sind Winterreifen wichtig?

Schon bei Temperaturen unter sieben Grad kann man mit Winterreifen besser bremsen und souveräner fahren. Verhärtete Sommerreifen können nicht mehr richtig auf der Straße haften. Winterreifen werden aus einer speziellen weicheren Gummimischung mit zusätzlichen Rillen gefertigt, in denen sich bei niedrigeren Temperaturen Schnee und Matsch gar nicht erst festsetzen können. Daherkommt auch ihr Name Matsch- und Schnee-Reifen (M+S-Reifen). Ganzjahresreifen tragen dieses Symbol ebenfalls auf den Seitenflächen. Die Pneus sollten mindestens eine Profiltiefe von mindestens vier Millimetern haben.

Elektronische Sicherheitssysteme wie ABS oder ESP ersetzen keinen Winterreifen.

Winterreifen

Müssen Autofahrer die im Winter mit Sommerreifen unterwegs mit Geldbußen rechnen?

Wer von der Polizei mit Sommerreifen erwischt wird, zahlt 40 Euro Bußgeld. 80 Euro und ein Punkt in Flensburg werden fällig, wenn Sie mit Sommerreifen unterwegs sind und dadurch andere behindern – etwa dadurch, wenn Sie am Straßenrand liegen bleiben oder in einen Unfall verwickelt sind. Unter Umständen wird man gegenüber seiner Kfz-Versicherung gegenüber regresspflichtig.

Wie werden Sommerreifen am besten gelagert?

Sommerreifen sollen im Winter trocken, dunkel und nicht zu warm gelagert werden, z.B. in der Garage. Gerne lagern wir Ihre Sommerreifen auch für Sie ein. Auf jeden Fall sollte man vorm Abmontieren die Position am Auto mit Kreide auf den Reifen schreiben, das erleichtert die Montage im Frühjahr.

Winterreifen
Der Weg zu uns
soll Ihr Ziel sein
Autohaus Gerth
Herr Jörg Gerth e.K.
Marsbruchstraße 38
44287 Dortmund
Telefon: 0231-441242
Fax: 0231-452322

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 07:30-18:00
Samstag: 09:00-13:00